KAMMERCHOR HANNOVER

Kammerchor Hannover

IMG 4507 2 small

Der Kammerchor Hannover wurde 2007 von jungen Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Stephan Doormann gegründet und ist in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover beheimatet. Vorbild für das Ensemble sind die skandinavischen Kammerchöre mit ihrer ausgeprägten A-cappella-Tradition, deren homogener Klang verbunden mit mittel-europäischer Expressivität das Klangideal des Chores ausmacht. Der Kammerchor bringt anspruchsvolle Chorliteratur aus allen Epochen und unterschiedlichen Ländern zur Aufführung. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf neuen Werken sowie selten aufgeführten Kompositionen. Sowohl in CD-Einspielungen als auch in Konzerten legt der Kammerchor Hannover Wert auf die Vermittlung von – insbesondere Neuer – Musik. Den Konzerten liegen daher stets thematisch geschlossene Konzepte zugrunde. Neben den eigenen Produktionen wird der Chor von unterschiedlichen Veranstaltern und Kulturträgern zu Konzerten und Projekten engagiert; neben der Ersteinspielung zweier Kantaten bei Rondeau bestritt er z.B. die Uraufführung des abendfüllenden Kammer-oratoriums „Hortus Animae“ von P.D. Peretti. Zudem vergab der Kammerchor Kompositionsaufträge an zeitgenössische Komponisten (Sven Hagvil, Fabio Nieder), deren Werke er zur Uraufführung brachte.

2010 erhielt der Kammerchor Hannover einen „Echo“ für die Einspielung zweier neu komponierter Kantaten auf der CD „Glaubenslieder“. Anfang 2012 veröffentlichte der Kammerchor bei Rondeau Production seine erste CD "Shakespeare21"; im Februar 2015 erschien die zweite CD „Bach & Sandström – Motetten“. 2013 nahm der Kammerchor am Niedersächsischen Chorwettbewerb teil und erzielte in der Kategorie "Gemischte Kammerchöre" den 2. Platz.

Der Kammerchor Hannover ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre (VDKC), im Niedersächsischen Chorverband und im Niedersächsischen Kirchenchorverband.

 

 

Kommende Konzerte

Keine anstehende Veranstaltung

Newsletter

Bleiben Sie informiert über unsere Konzerte und Aktivitäten! Nach dem Absenden Ihrer Mailadresse senden wir Ihnen eine Willkommens-Mail. Sobald Sie den Bestätigungslink angeklickt haben, erhalten Sie etwa sechs- bis achtmal jährlich unseren Newsletter.

Ich akzeptiere die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Bedingungen zum Newsletter.

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.