Lichtraum – Motetten von Bach und Sandström & Lichtkunst

Der Kammerchor Hannover unter der Leitung von Stephan Doormann präsentiert im Frühjahr 2017 ein außergewöhnliches Konzertereignis: Unter dem Titel „Lichtraum“ vereint der Kammerchor Hannover Chormusik, Architektur und Lichtkunst. Musikalisch werden drei Motetten Johann Sebastian Bachs und drei Motetten von Sven-David Sandström gegenüber gestellt. In diesem musikalischen Spannungsfeld findet gleichzeitig eine Lichtkunstinstallation der international renommierten Künstlerin Cendra Polsner statt.

Polsner wie auch Sandström überführen dabei die Aussage barocker Kunstwerke in die Kunstsprache der Moderne: Sandström setzte sich mit den Texten der Bach-Motetten auseinander und komponierte auf diese Texte eigene Chorwerke nach dem barocken Vorbild. Dabei ließ er sich von der Struktur und der meist doppelchörigen Form Bachs leiten und schuf doch durch seine völlig andere Tonsprache ganz neue Kunstwerke, die den Texten mit den Fragen und Prägungen des 21. Jahrhunderts begegnen. Auch Cendra Polsner lässt sich von der barocken Architektur inspirieren, um dann den Kirchenraum durch eigens für dieses Projekt entwickelte Lichtkonzeptionen komplett zu verwandeln. Die alte Architektur löst sich auf und verwandelt sich in ein neues Gebilde; man wähnt sich plötzlich in einem ganz neuen Raum.

Durch die Illumination wird die Architektur des Spielortes in Verbindung mit der Musik so neu definiert, dass das Konzerterlebnis für den Zuhörer gleichsam zu einem einzigartigen visuellen Erlebnis wird.

Ausführende:

Kammerchor Hannover
Barockorchester „la festa musicale“
Leitung: Stephan Doormann
Lichtkunst von Cendra Polsner

Termine:

18.03.2017 – Stadtkirche St. Marien, Celle
19.03.2017 – Stadtkirche Bückeburg
08.04.2017 – St.-Clemens-Basilika, Hannover
09.04.2017 – St.-Katharinen-Kirche, Braunschweig

Foerderer2017

Kommende Konzerte

Keine anstehende Veranstaltung

Newsletter

Bleiben Sie "auf dem laufenden"! Immer frisch informiert über unsere Konzerte und Aktivitäten: mit dem Kammerchor-Hannover-Newsletter. Tragen Sie einfach Ihre Mailadresse in das Feld unten ein. Sie erhalten dann eine Willkommens-Mail mit einem Bestätigungslink. Bestätigen Sie durch Klicken auf diesen Link, dass es sich tatsächlich um Ihre Mailadresse handelt; und schon können Sie die Kammerchor-Hannover-Post empfangen!


Kammerchor Hannover

Der Kammerchor Hannover wurde 2007 von jungen Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Stephan Doormann gegründet und ist in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover beheimatet. Vorbild für das Ensemble sind die skandinavischen Kammerchöre mit ihrer ausgeprägten A-cappella-Tradition, deren homogener Klang verbunden mit mitteleuropäischer Expressivität das Klangideal des Chores ausmacht. Der Kammerchor bringt anspruchsvolle Chorliteratur aus allen Epochen und unterschiedlichen Ländern zur Aufführung. 

Leitung

Stephan Doormann stammt aus einer norddeutschen Kantoren-familie und studierte zunächst Schulmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. In der Diplomklasse von Prof. Anders Eby absolvierte er das zweijährige Studium Chordirigieren an der Königlichen Musik-hochschule Stockholm. Er ergänzte seine Ausbildung durch Workshops und Meisterkurse bei Eric Ericson, Dan-Olof Stenlund, Frieder Bernius und Stefan Parkman.

Pressestimmen

Lupenreine Intonation und perfekte Artikulation (...)
Kulturbüro Göttingen, 16. Dezember 2014 Jens Wortmann

Zwischen zwei Welten (...)
HAZ, 15. Dezember 2014, Charlotte Schrimpff

Bach mitreißend – skandinavische Moderne beeindruckend (...)
(Reinald Hanke, Cellesche Zeitung, 23.09.2014)



Schreibe uns doch einfach

Name
E-Mail
Nachricht
Captcha 33 + 23 =
Senden